Rosen pflanzen und Bienen retten

3 PARTNER: Inspi­riert durch ein Pro­jekt der Rota­ry Clubs aus Frank­reich, der Rota­ry Clubs Luxem­burg, Gaart an Heem und die Lët­ze­bue­r­ger Rou­se­frënn star­ten ein schö­nes Pro­jekt im Inter­es­se der Bio­di­ver­si­tät und zur Unterstützung der Bestäu­ber. Die Lët­ze­bue­r­ger Rou­se­frënn haben 9 Rosen aus­ge­wählt, die für Bie­nen und ande­re Insek­ten beson­ders geeig­net sind und zur Pflan­zung in öffent­li­chen und pri­va­ten Gär­ten ange­bo­ten wer­den. Die­se Rosen­pflan­zen prä­sen­tie­ren sich pflanz­fer­tig in Töpfen.

ZIEL ist es, unse­re Grünflächen zum Blühen zu brin­gen und den Bestäu­bern, den unermüdlichen Hel­fern der Arten­viel­falt, Unter­schlupf zu bieten.

 

KONTAKTIEREN SIE UNS:
Adresse des Sekretariats 
Luxemburger Rosenfreunde:

L- 7441 LINTGEN  Ber­ge­rie, 41
secretariat.rousefrenn@gmail.com

Tele­fon: +352 621 422 444

CCPLLULL    IBAN LU32 1111 0943 0521 0000

error: Content is protected!